bis auf weiteres finden keine Treffen statt

Wir sind nach wie vor so erreichbar:

Info-Telefon: 0681 20 60 30 36 (Bitte eine Nachricht auf der Sprachbox hinterlassen, wir rufen zurück)

Mail: zrv-wien (ät) riseup (punkt) net

Posted in General | Kommentare deaktiviert für bis auf weiteres finden keine Treffen statt

Augustin Beilage – Wohnen in Wien 2017

Im aktuellen Augustin gibt es eine spannende Beilage zum Thema Wohnen:

Im Gegensatz zum internationalen Lobgesang über die soziale Wohnungspolitik in Wien, zeigt sich heute ein erschreckendes Bild: Die Mieten explodieren, günstige Wohnungen sind knapp und immer mehr Menschen können sich die Wohnungskosten nur mehr schwer leisten. Rassismus am Wohnungsmarkt und verschärfte Zugangsrichtlinien im sozialen Wohnbau machen es für viele Bewohner_innen dieser Stadt zusätzlich schwer, angemessenen Wohnraum zu finden.

Weiterlesen in der August-Ausgabe des AUGUSTIN…

http://augustin.or.at/zeitung/tun-und-lassen/beilage-zum-thema-wohnen.html

Posted in General | Kommentare deaktiviert für Augustin Beilage – Wohnen in Wien 2017

Wohnsicherung statt Wertsicherung! – Demo am 1. Juli

Posted in General | Kommentare deaktiviert für Wohnsicherung statt Wertsicherung! – Demo am 1. Juli

Lagezuschlag abschaffen! – Demo am 1. Juli

Continue reading

Posted in General | Kommentare deaktiviert für Lagezuschlag abschaffen! – Demo am 1. Juli

Befristungen abschaffen! – Demo am 1. Juli

Continue reading

Posted in General | Kommentare deaktiviert für Befristungen abschaffen! – Demo am 1. Juli

Miet-Demo am 1. Juli

Am 1. Juli wird vom Westbahnhof um 15h eine hoffentlich große und breit aufgestellte Miet-Demo unter dem Motto „Gutes Wohnen für alle! Keine Profite mit der Miete!“ starten. Sie wird organisiert von Aufbruch und der Aktionsplattform Wohnen, wo u.a. Mietenwahnsinn stoppen, die Mieter_innen-Initiative und  Zwangsräumungen verhindern organisiert sind.

Seid dabei und zeigt, dass die ständig steigenden Mieten ein Riesenproblem für viele sind und wir uns dies nicht mehr gefallen lassen. Wohnraum darf keine Ware sein!
Die steigenden Mieten fallen nicht vom Himmel, sondern haben ihren Grund in der Profitlogik des Wohnungsmarktes und einer Politik, die in den letzten Jahrzehnten das Mietrecht liberalisiert, Eigentümer_innen und Immofirmen gestärkt und gegen die Interessen der Mieter_innen agiert hat. Den Protest gegen diese Zustände wollen wir auf die Straße tragen!

Wir freuen uns über Unterstützung bei der Mobilisierung. Plakate liegen an einigen Orten in Wien zur Weiterverbreitung auf. Haltet die Augen danach offen.

Außerdem gibt es eine facebook-Veranstaltung -> https://www.facebook.com/events/1492240604154485

und Flugis zum selbst ausdrucken und verbreiten -> demo_flugi_beidseitig

Posted in General | Kommentare deaktiviert für Miet-Demo am 1. Juli

So., 04.Juni – Erfahrungsaustausch „Kampf um Wohnraum“

Im Rahmen der der Anarchistischen Buchmesse findet ein Erfahrungsaustausch zum Thema Kampf um Wohnraum statt.

Sonntag, 04.Juni um 12:00 – 13:30
Yppenplatz (Infopoint)

hier ist der -> Flyer

Posted in General | Kommentare deaktiviert für So., 04.Juni – Erfahrungsaustausch „Kampf um Wohnraum“

neue Telefonnummer

Achtung: wir haben eine neue Telefonnummer:
0681 20 60 30 36

Posted in General | Kommentare deaktiviert für neue Telefonnummer

Airbnb: Mietpreistreiber und willkommene Finanzierungshilfe

Für die massiv steigenden Mieten in Wien wird oftmals auch die Onlineplattform Airbnb verantwortlich gemacht. Die Initiative „Zwangsräumungen verhindern!“  zeichnet ein differenziertes Bild: Ja, Airbnb trägt zu steigenden Mieten bei, kann aber auch individuelle Bewältigungsstrategie sein.

Airbnb ist wohl das „größte Hotel der Welt“. Zunehmend ist es auch das unbeliebteste Hotel, sowohl bei Stadtverwaltungen als auch bei wohnungspolitischen Bewegungen. Einerseits geht es dabei um entfallende Steuereinnahmen und andererseits wird Airbnb für eine Verknappung des Wohnraums und damit steigende Mieten verantwortlich gemacht. Stadtregierungen versuchen die Onlineplattform zu regulieren. Neben etwa Amsterdam, New York und Berlin gibt es auch in Wien Verschärfungen und Regulierungsversuche: Vermietungen müssen gemeldet und Ortstaxen abgeführt werden.

Uns hat die laufende Debatte dazu veranlasst, die Daten über Airbnb in Wien näher anzuschauen.

Wer bietet Unterkünfte auf Airbnb an und welche Bedeutung hat die Vermietung auf dem Wiener Wohnungsmarkt? Wie kann Airbnb also wohnpolitisch eingeschätzt werden?

http://mosaik-blog.at/airbnb-mietpreistreiber-und-willkommene-finanzierungshilfe/

Posted in General | Kommentare deaktiviert für Airbnb: Mietpreistreiber und willkommene Finanzierungshilfe

que[e]r: Filmabend am 25.01.

Spielfilm I/F/COL 1993, 116min, spanisch mit Untertiteln

Die Bewohner_innen eines Hauses in Bogota sollen geräumt werden. Daraufhin tragen sie das gesamte Haus mit Decken, Wänden, Böden ab, um es in einem leerstehenden Nachbarhaus wieder aufzubauen. Vom ursprünglichen Haus bleibt nur die Fassade stehen.

im que[e]r, W23, Wipplingerstraße 23, 1010 Wien

Veranstaltungsbeginn: 19 Uhr, geöffnet von 17:30-23:00 Uhr
Der Eintritt ist kostenlos!

https://dasqueer.raw.at/

Posted in General | Kommentare deaktiviert für que[e]r: Filmabend am 25.01.