Offene Treffen:

Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat 19-21 Uhr: Erfahrungsaustausch über Wohnen, Mietprobleme, Rechtsberatung, …

Ort: Cafe Prosa, Sparkassaplatz 3, 1150 Wien

Wer uns zwischen den Treffen erreichen will:
Info-Telefon: 0660 42 43 190
Mail: zwangsraeumungenverhindern (ät) riseup (punkt) net

Posted in General | Kommentare deaktiviert für Offene Treffen:

que[e]r: Filmabend am 25.01.

Spielfilm I/F/COL 1993, 116min, spanisch mit Untertiteln

Die Bewohner_innen eines Hauses in Bogota sollen geräumt werden. Daraufhin tragen sie das gesamte Haus mit Decken, Wänden, Böden ab, um es in einem leerstehenden Nachbarhaus wieder aufzubauen. Vom ursprünglichen Haus bleibt nur die Fassade stehen.

im que[e]r, W23, Wipplingerstraße 23, 1010 Wien

Veranstaltungsbeginn: 19 Uhr, geöffnet von 17:30-23:00 Uhr
Der Eintritt ist kostenlos!

https://dasqueer.raw.at/

Posted in General | Leave a comment

Filmabend: Sozialer Wohnbau – Der Mythos Pruitt-Igoe

am Di., 24. Jänner, ab 19:00

im Cafe PROSA – Sparkassaplatz 3, 1150 Wien Continue reading

Posted in General | Leave a comment

Ergebnisse der Grätzlbefragung

Zwischen 8. September und 8. November 2016 führte die Gruppe Zwangsräumungen verhindern eine Befragung im 15.Bezirk durch. Besonders bei zwei Straßenfesten gab es dadurch spannende Gespräche und viel Interesse: Das Thema Wohnen und steigende Miete wird viel diskutiert und die beobachtete Aufwertung lässt die Verdrängung weniger einkommensstarker Bevölkerungsschichten befürchten. Unser Ziel war es, mehr über die Veränderungen im Grätzl und die Wohnsituation zu erfahren, um Möglichkeiten und Notwendigkeiten herauszufinden, wo und wie gemeinsam etwas gegen steigende Mieten, Verdrängung und Delogierungen getan werden kann.

Continue reading

Posted in General | Leave a comment

Aktuelles aus anderen Städten

wie auch im Bulletin der Europäischen Aktions-Koalition nachzulesen ist, gibt es in vielen europäischen Städten Kämpfe für leistbares Wohnen und Widerstand gegen hohe Mieten und Verdrängung. Hier ein paar aktuelle Neuigkeiten:

Dublin: leerstehendes Gebäude besetzt, um Wohnungslose unterzubringen

Berlin: 200 protestieren gegen Zwangsräumung von Tom in Kreuzberg

Barcelona: Solidarität mit Verónica, Eliseo und ihren Nachbar*innen! Continue reading

Posted in General | Kommentare deaktiviert für Aktuelles aus anderen Städten

European Coalition Bulletin #1

die erste Ausgabe des Bulletin der „European Action Coalition for the Right to Housing and to the City“ ist erschienen. Darin finden sich aktuelle Beiträge verschiedener Gruppen aus ganz Europa, die sich für leistbaren Wohnraum und gegen Zwangsräumungen einsetzen.

Hier könnt ihr das Bulletin herunterladen.

Posted in General | Kommentare deaktiviert für European Coalition Bulletin #1

Präsentation und Austausch – Grätzelbefragung 1150

graetzlflyerAm Di., den 13.12. präsentieren wir die Ergebnisse der Befragung über die Wohnsituation, die wir in den vergangenen Wochen im 15. Bezirk durchgeführt haben. Wir laden alle interessierten herzlich dazu ein. Im Anschluss an die Präsentation wird es bei Snacks und Getränken Raum zum Erfahrungsaustausch und zum Besprechen möglicher Handlungsoptionen geben.

13.12., 19:00 im Café Prosa – Sparkassaplatz 3

Posted in General | Kommentare deaktiviert für Präsentation und Austausch – Grätzelbefragung 1150

Solidaritäts-Erklärung mit der Friedel 54 (Berlin)

Verdrängung und Räumung betrifft uns alle − die einen akut und direkt, die anderen erst später und in weniger deutlichen Formen. Continue reading

Posted in General | Kommentare deaktiviert für Solidaritäts-Erklärung mit der Friedel 54 (Berlin)

Grätzelbefragung 15. Bezirk

Wir wollen etwas gegen Mietsteigerungen, Befristungen und Delogierungen tun. Deshalb befragen wir die Menschen hier im 15. Bezirk über ihre Wohnsituation und die Veränderungen im Grätzl, um möglichst viele verschiedene Meinungen zum Thema zu hören.

Wenn ihr im 15. Bezirk wohnt und an der Befragung teilnehmen wollt gibt es folgende Möglichkeiten: Continue reading

Posted in General | Kommentare deaktiviert für Grätzelbefragung 15. Bezirk

Filmvorführung „Si se puede“ am 8.11.2016

si_se_puedeFlyer_PAH_Back_1240
hier gibts den Flyer zum doppelseitig ausdrucken

Posted in General | Kommentare deaktiviert für Filmvorführung „Si se puede“ am 8.11.2016

Berlin – HG/M99 bleibt!

Zwangsräumungen verhindern Berlin mobilisiert gerade gegen die Räumung des Ladens M99.
UPDATE: Der ursprüngliche Räumungstermin wurde – wohl nicht zuletzt auf Grund des öffentlichen Drucks durch die Kampagne – vorerst auf den 20.09. verschoben.
Hier der Aufruftext:
Der „Laden mit Revolutionsbedarf “ M99 in der Manteuffelstr. 99 soll geräumt werden, um dem Vermieter größere Profite zu ermöglichen. HG Lindenau betreibt den Laden in Kreuzberg seit fast 30 Jahren und wohnt auch dort. HG verkauft Kleidung und Demonstrationsbedarf für wenig Geld. Der Laden steht für ein rebellisches Kreuzberg, was sich nicht in Hochglanzbroschüren und Investmentplänen einpassen lässt.
Aber in Berlin steigen die Mieten stark an und immer mehr Menschen und kleine Läden werden verdrängt. Die Profite für die Eigentümer wachsen. Sie werden bezahlt durch unsere Mieten, die wir von unseren geringen Einkommen zahlen müssen. Der Berliner Senat hat versagt, er tut nichts gegen Verdrängung.
Deswegen müssen wir aktiv werden, um uns gegen diese Zustände zu wehren. Wir müssen laut sein, damit wir nicht mehr länger ignoriert werden. Wir wollen nicht, dass Wohnungen eine Ware sind. Wir wollen, dass HG in seinem Laden und in seiner Wohnung bleiben kann.
Wir werden uns der Zwangsräumung vom M99 entschlossen entgegenstellen.
Posted in General | Kommentare deaktiviert für Berlin – HG/M99 bleibt!